Wer bin ich?

Team auf 6 Pfoten im Radio Oldie 95 Hier hört ihr mich in einem Interview für das Radio www.oldie95.de (Vorstellung “Firma des Tages”). Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie nervös ich war aber es ist überstanden.
Reinhören:
Natürlich wurde nicht das gesendet, was mir persönlich wichtig gewesen wäre aber nun gut, es sollte ja eher lustig sein :-)
Team auf 6 Pfoten
Hundeschule
Name: Dina Spitznamen: Ömelchen, Pummeluff Gefreiter Hund Rasse: Golden Retriever Herkunft: Tierheim Herzsprung Hobbys: - Menschen bekuscheln - schwimmen - Mantrailing - ihre Teddys - schlafen - fressen Dina kam im Februar 2018 zu uns, nachdem unser Herzhund Max von uns gegangen ist. Sie stammt aus dem Tierheim Herzsprung und ist wohl irgendwann zwischen 2010 und 2012 geboren. Sie stammt aus Polen, wo sie 2 Jahre in einer Tierauffangstation gelebt hat. Ihre Vorgeschichte ist unbekannt, da man dort die Tiere abgeben darf, ohne weitere Informationen zu geben. Dina ist ein echter Sonnenschein. Sie ist so ganz anders als die Hunde, die bis dato ihren Weg zu mir fanden aber sie wird von uns heiß und innig geliebt, mit all ihren Besonderheiten und Schrullen. Ein Hund den man nur als „Herzräuberin“ bezeichnen kann. Sie gewinnt so ziemlich jeden Menschen in Windeseile für sich und auch wenn sie zeitweise etwas verschroben, speziell und schrullig wirkt so erfüllt sie ihre Jobs (mich in der Hundeschule und ins Büro zu begleiten) mit bravour. Wir freuen uns, dass sie bei uns ist und hoffen, dass sie noch lange an unserer Seite bleibt.
Name: 		Sabine  Rasse:		Leidenschaftliche Hundeverhaltensberaterin ATN und BARF-Ernährungsberatin   Geburtsdatum:	21.02.1970  Hobbys:		- Hunde - Hunde studieren - Hunde erziehen - Hunde kuscheln - mit Hunden spielen - Hunde beobachten - ähm ... alles was irgendwie mit Hunden zu tun hat   Eigentlich dreht sich in meinem Leben alles um Hunde, da ich es einfach liebe von ihnen umgeben zu sein und mit ihnen die Zeit zu teilen. Nichts lag also näher, als sich auch beruflich mit Hunden zu beschäftigen.   Im Rahmen meiner Arbeit, habe ich 2009 auch ein Studium begonnen, um auch eine fundierte Ausbildung zu haben, um neben dem Gefühl für Hunde, welches man nicht erlernen kann, auch das Hintergrundwissen zu haben.  Meine Leben teile ich mit meinem Lebensgefährten und wie könnte es anders sein, mit aktuell einem Hund. Zu meiner Berufung als Hundetrainerin bin ich durch meinen Herzhund Max gekommen. Max wurde 2007 geboren und war ein Dobermann-Mix. Er war nie ein einfacher Hund und einer meiner wertvollsten Lehrmeister. Max und mein früherer Hund Piki haben mir auch etwas beigebracht, was sehr wichtig ist in meinem Beruf  .... Respekt vor den Problemen die meine Kunden haben. Ich kann sie nachvollziehen, weil ich auch Hundehalter bin mit allen Problemen, Sorgen, wie auch Freuden, die Hundeerziehung so mit sich bringt, gerade, wenn man einen Hund mit Baustellen bei sich aufnimmt. Jedes Problem ist individuell und muss auch als solchen wahrgenommen werden.  Max war mein treuer Freund und ein echtes Goldstück mit diversen Verhaltensoriginalitäten. Er war ein Clown und mein Herzhund und wird für  immer und ewig in meinem Herzen sein.  Meine Arbeit als Hundetrainerin ist für mich keine Arbeit, sondern eine tägliche Freude, dass ich Menschen helfen kann, wieder eine tolle Beziehung zu ihren Hunden aufbauen zu können. Das ist was meine Arbeit ausmacht. Ich könnte mir nichts schöneres vorstellen. Mein Engel Max
Name: Max Spitznamen: Beppi, Arschling, Dickie 12.12.2007 - 25.09.2017 Rasse: Dobermann-Mix Herkunft: Tierhilfe Deutschland Hobbys: - planschen - spielen - rennen - Rabatz machen - Piki belecken - schlafen - kuscheln Max ist der Clown in der Familie. Früher eher das Problemkind (Aggressionen gegen Menschen und Hunde) und heute ein liebenswerter, kleiner Schnösel für den die ganze Welt einfach nur rosarot ist. Seine Geschichte: Er wurde als Welpe halbverhungert mit seinen Brüdern in eine Welpenklappe gelegt. Vermittelt wurde er uns als Dackel- Zwergpinschermix mit einer maximalen Endgröße von 30 cm. Es erschien seinerzeit glaubhaft, da er aufgrund der mangelhaften Ernährung stark zurückgeblieben war. Etwas erstaunt waren wir jedoch dann doch, als aus ihm ein stattlicher Dobermann-Mix wurde. Aufgrund der mangelhaften Sozialisierung nach seiner Geburt war seine Erziehung nicht immer einfach aber man wächst ja mit seinen Aufgaben. Aller Schweiß hat sich gelohnt. Max ist unser absoluter Herzhund, der in seiner kindlichen Art einfach nur liebenswert ist. Am 25.09.2017 musste ich ihn, wegen eines Knochentumors im Kiefer gehen lassen …. Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.  + 25.09.2017
Kuschelpabst Piki
Name: Piki Spitznamen: Mr. Big, Biggie Rasse: Dobermann Geburtsdatum: ca. Juli 2009 Herkunft: Tierhilfe Deutschland Hobbys: - kuscheln - kuscheln - kuscheln - kuscheln - äh ... ach so .. kuscheln Piki war ein armer kleiner Wurm. Er ist seit 01/2011 bei uns und hat vorher geschätzte 9 Monate alleine im Wald gelebt. Der arme Kerl ist mit jeder Form von Umweltreizen (neue Umgebungen, Straßen, Menschen, Autos, etc. etc.) komplett überfordert und ist extrem nervös. Er ist hyperaktiv, was ein besonderes Training und auch besonders viel Geduld erfordert. In der Zeit, wo er nun bei uns ist, hat er sich jedoch bereits ganz toll entwickelt. Aber Piki ist auch der größte Goldschatz den man sich vorstellen kann. Sein allergrößtes Glück ist, wenn einfach jemand neben ihm sitzt und er sich ankuscheln kann. Er möchte einfach immer nur bei einem sein, dann ist er ganz ruhig und entspannt. So ernsthaft er war, als er zu uns kam, so albern ist er jetzt geworden. Mit seinem Kumpel Max versteht er sich grandios und nach 6 Monaten bei uns hat er sogar angefangen richtig mit ihm zu spielen. Er ist ungestüm und wild aber auch ein absolutes Herzchen. Er bereichert unser Leben unendlich. Piki ist wohl der Hund mit dem größten Herzen das es gibt. Am 26.11.2018 ist der kleine Mann Max gefolgt. Bei Piki wurde vor 2016 die Dobermannerkrankung DCM diagnostiziert und nun ist auch er gegangen …. Ich kann dich nicht mehr sehen, aber ich fühle dich immer noch neben mir.   + 26.11.2018

Dina - Ladys first

Weihnachtspause bis 06.01.2019. Kontaktieren Sie mich gerne jetzt schon.